Scheuber AG

Polsterei

Entdecken Sie die Liebe zum handwerklich Schönen!

Die langjährige Erfahrung unserer Fachkräfte lassen Ihre Lieblingsstücke in neuem Glanz erstrahlen. Klassische Polsterarbeiten gehören zu unserem Repertoire wie auch anspruchsvolle moderne Sonderanfertigungen auf Mass.

Lassen Sie sich von unserer grossen Auswahl an Bezugsmaterialien wie auch von unserem kreativen Potential inspirieren und überzeugen.

Ein neues Lieblingsstück

Um einer Sofa-Gruppe das gewisse etwas zu verleihen fertigten wir für die Kundschaft eine Kombination aus Hocker und Beistelltisch. Der Hocker wurde mit einem aufwändigen abgesteppten Rauten-Muster versehen, der Beistelltisch lässt sich variabel über den Hocker schieben.
Mit grosser Freude wurde das Möbel zum neuen Lieblingsstück.

DAS SOFA

In unseren Werkstätten ist in Zusammenarbeit mit Herrn Michael Schmieder, Leiter vom Pflegeheim Sonnweid in Wetzikon, unsere Kollektion an eigenen Polstermöbeln entstanden. Die Entwicklung vom Design über einen ersten Prototypen bis zur Serienfertigung findet komplett in unseren Ateliers statt.

DAS SOFA

Ein Schmuckstück für alle Sinne

Für eine hochwertige Innenausstattung wünschte sich ein Kunde einen klassischen Fauteuil. Seitens unserer Lieferanten haben wir ein passendes Modell gefunden, dieses war masslich jedoch zu gross für die Situation vor Ort. Kurzerhand liessen wir ein Gestell anfertigen, welche die gleiche Optik, jedoch kleinere Masse aufwies. Unser Polstermeister mit seinem Team baute das Sitzmöbel dem Vorbild entsprechend nach. Nun steht das Objekt perfekt proportioniert an seinem Platz.

Passgenaue Polsterfreiformen

Ein bisher kaum genutzter Erker in einem Schloss soll ein neues Gesicht erhalten. Angepasst an den runden Grundriss fertigten wir vier Elemente an, welche sich perfekt an die runden Aussenwände anschmiegen. Das zentrale Element lässt sich zu einem separaten Hocker drehen.

Moderne Wandbekleidung

Für einen Konferenzsaal im Roche Forum in Buonas sollte die Akustik verbessert werden. Aus diesem Grund erstellten wir Wandpaneelen, welche mit Molton und Wollstoff eine schallschluckende Wirkung erzielen. In Millimeterarbeit wurde erst eine Schablone erstellt und anhand dieser Metallbleche gelasert. Die Bleche überzogen wir in der Werkstatt, um diese nachher vor Ort einzupassen. Ausschnitt für Scharniere und Türen mussten perfekt passen, eine Möglichkeit zum nachträglichen Anpassen der bezogenen Blechplatten gab es nicht.

Bleibender Wert

Für die damalige Nationalbank in Luzern wurden für den Konferenzsaal Stühle gepolstert und frisch bezogen. Nach vielen Jahren im Einsatz selbst nach dem Umbau zum Museum sind diese noch in einwandfreiem Zustand. Diese Arbeit ist ein Statement zum Wert qualitativer Handwerksarbeit.

Polsterei